Sie sind hier: Home » Welpen » Stubenreinheit

Wie wird mein Welpe stubenrein?

Diese Frage stellen sich fast alle Welpenbesitzer. Man sollte ihn aufmerksam beobachten und dann schnell handeln. Welpen kündigen ihr Geschäft an. Gehen Sie regelmäßig mit ihm nach draussen. 8 Wochen alte Welpen müssen ca. alle 2 Stunden raus. Hunde können frühestens ab der 12. Lebenswoche ihre Blase bewusst kontrollieren.

Welpen müssen meistens nach dem Fressen, nach dem Schlafen oder auch wenn sie mit spielen fertig sind. Die meisten Welpen laufen aufgeregt herrum., bleiben stehen und schnuppern unruhig. Manche drehen sich um die eigene Achse oder Fiepen. Dann sollte man schnellstens einen Ort aufsuchen, an dem sich der Welpe schon mal gelöst hat.

Da Hunde sehr reinlich sind vermeiden sie es, ihren Schlafplatz zu beschmutzen. Daher macht es Sinn den Welpen zum Schafen in eine Box oder geeignete Kiste zu legen. Die Kiste sollte an den Seiten so hoch sein, dass der Welpe nicht von allein herauskommt. Die Box bzw. Kiste wird am besten neben das Bett gestellt. So können Sie ruhiger Schlafen ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie am nächsten Morgen ihre Wohnung aussieht. Wenn der Welpe dann muss, wird er sich melden. Sie können den Welpen dann schnell nehmen und an seinen angedachten "Löseplatz" bringen.

Sollte doch mal ein Maulheur passiert sein, bringt es nichts den Welpen dafür zu bestrafen. Er will Sie nicht ärgern. Beseitgen Sie das "Geschäft" mit einem geruchsneutralisierenden Reiniger damit er diese Stelle nicht wieder aufsucht.


 
Hier