Sie sind hier: Home » Aktuelles » Welpenaufzucht

Aufzucht unserer Welpen

 


Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Welpenaufzucht unserer Tibet Terrier geben.

 

 



Wurfkiste in unserem Welpenzimmer

Unsere Welpen werden bei uns im Haus, in einem eigenen Zimmer, zentral und inmitten unserer Familiengeschehnisse geboren, aufgezogen und umsorgt. In den letzten Tagen vor der Geburt lasse ich meine Hündin nicht mehr allein und nach der Geburt schlafe ich den nächsten 2 Wochen im Welpenzimmer.

 

Die kleinen Hundekinder bekommen von Anfang an all den Trubel mit, der in unserem Hause herrscht. Das sind der Staubsauger, Küchengeräusche, heruntergefallene Gegenstände usw.

 

Diese frühe Prägung/Sozialisierung auf die alltäglichen Geschehnisse ist gerade in der heutigen, anspruchsvollen Zeit sehr wichtig. Dies erreicht man am besten, wenn der Welpe uneingeschränkt am Familienleben teilnehmen darf und man ihn möglichst überallhin mitnimmt.

 

Ab der 4. Lebenswoche haben wir viel Besuch von großen und kleinen Zweibeinern. Ab jetzt sind die zukünftigen Welpenbesitzer gern gesehene Gäste - gern auch mehrfach bis zur Abgabe.

 

 


Der Außenbereich beinhaltet am Anfang einen abgetrennten Gartenteil mit verschiedenen Bodenbeschaffenheiten. Hier befindet sich dem Alter entsprechendes Spielzeug (Tunnel, Wippe, etc.).

Da sich unser Grundstück unterhalb des Krankenhauses und an einer Ampelkreuzung befindet, sind die Welpen mit den Geräuschen vorbeifahrender Autos und dem über unser Grundstück zum Landesanflug ansetzeden Hubschrauber bestens vertraut.

In den letzten 3 Wochen vor Abgabe der Welpen dreht sich bei uns alles nur um die Kleinen und der Haushalt bleibt so manches mal liegen. Aber 3 Wochen gehen viel zu schnell herum und man muss schon wieder Abschied nehmen.

Wir sind bemüht unseren Welpen einen hervorragenden Start ins neue Zuhause zu ermöglichen.


 
Hier